003 Improtheater-Podcast, Folge 1: Perispomenon

Immer wieder mal entstehen in den Hirnen von Podcastern neue Ideen. So auch hier geschehen: Ein kleines Podcast-Projekt zusammen mit einer Improtheater-Gruppe, zu der ich 2011 für eine Weile dazustossen durfte.
Konzept dieses Podcasts: Es wird ein zufälliger Begriff aus dem Fremdwörterbuch in einer improvisierten Szene gespielt. Am Schluss wird der Begriff aufgedeckt. Keine weitere Vorgaben, jedoch kann die Szene noch später nachbearbeitet werden, so dass das Ganze als improvisiertes Hörspiel zu verstehen ist.

Perispomenon im Duden

Flattr this!

002 Pilot: Zuggespräche

2012 habe ich mich – bewaffnet mit dem “Prengel”-Mikrofon – in einen Zug begeben, um herauszufinden, was den durchschnittlichen Menschen in einem Zug so bewegt. Daraus sollte mal eine Serie werden, jedoch war ich mit der ersten Folge nur so halb zufrieden. Das Konzept mag ich immer noch, vielleicht mache ich mich nochmal irgendwann daran, es fortzusetzen oder jemand anderes hat Lust es zu kopieren (es würde mich freuen!).

Aufgenommen zwischen Hamm und Hannover, am einem Samstagnachmittag im ICE.

Flattr this!