Kategorien
Allgemein

Mein Lehnsherr liest meine eMails

Im Rahmen der re:public 15 durfte ich gemeinsam mit Martin Fischer und Sven Sedivy einen Talk bestreiten. Talk ist vielleicht das falsche Wort, denn eigentlich haben wir dort Theater gemacht: Eine fiktive Konferenz in einem fiktiven Europa in dem es ein bisschen anders zu geht, als in der Realität. Oder doch nicht?

(Sorry für das Audio – leider gibt es da Aussetzer.)

 

Kategorien
Podcast

004 Improtheater-Podcast, Folge 2: Illuvinalhorizont

Der zweite Teil des Improtheater-Podcastes. Neuer Begriff, andere Szene, ähnliche Verwirrung …

Illuvinalhorizont im Duden

Kategorien
Podcast

003 Improtheater-Podcast, Folge 1: Perispomenon

Immer wieder mal entstehen in den Hirnen von Podcastern neue Ideen. So auch hier geschehen: Ein kleines Podcast-Projekt zusammen mit einer Improtheater-Gruppe, zu der ich 2011 für eine Weile dazustossen durfte.
Konzept dieses Podcasts: Es wird ein zufälliger Begriff aus dem Fremdwörterbuch in einer improvisierten Szene gespielt. Am Schluss wird der Begriff aufgedeckt. Keine weitere Vorgaben, jedoch kann die Szene noch später nachbearbeitet werden, so dass das Ganze als improvisiertes Hörspiel zu verstehen ist.

Perispomenon im Duden

Kategorien
Film

Schöne Ecken Folge 100 – live im Astor Grandcinema

Nach fast vier Jahren haben wir Anfang März unsere 100. Folge in besonderer Atmosphäre, mit besonderem Sound und besonderen Gästen in einem Kino gefeiert. Den Mitschnitt gibt es hier:

Kategorien
Film

Slow Water

Ein kleines Experiment, entstanden am Rande des Europa Parks in Rust.

Slow Water from Cornelis Kater on Vimeo.

Kategorien
Allgemein

iBomb

Was passiert, wenn man für Terroristen ihr liebstes Gadget, die Bombe, weiterentwickelt? Oder besser: Was passiert, wenn man etwas Zeit hat, ein neues Studio auszuprobieren und dabei eine kleine Satire improvisiert? Das hier:

iBomb from Cornelis Kater on Vimeo.

Kategorien
Allgemein

200 Jahre Widerstand

Gemeinsam mit Martin Fischer habe ich auf der re:publica 14 einen Talk gehabt – bei uns in Form einer kleinen Live-Hörspiel-Zeitreise.

Hier gibt es den Talk in einer sauber nachproduzierten Form nochmal zum Nachhören und -sehen.

Kategorien
seen in

Al Cutone

 

Ein echtes Highlight: Al Cutone in Hannover. Mann muss dreimal hinsehen, um den Gag zu raffen. Hilfe: Der Mafia-Hut in der Logo-Variante links neben der Tür. Ja.
Gesehen in Hannover.

alcutone

Kategorien
Podcast

002 Pilot: Zuggespräche

2012 habe ich mich – bewaffnet mit dem “Prengel”-Mikrofon – in einen Zug begeben, um herauszufinden, was den durchschnittlichen Menschen in einem Zug so bewegt. Daraus sollte mal eine Serie werden, jedoch war ich mit der ersten Folge nur so halb zufrieden. Das Konzept mag ich immer noch, vielleicht mache ich mich nochmal irgendwann daran, es fortzusetzen oder jemand anderes hat Lust es zu kopieren (es würde mich freuen!).

Aufgenommen zwischen Hamm und Hannover, am einem Samstagnachmittag im ICE.

Kategorien
Podcast

001 Berlin, Klinikum Königin Elisabeth Herzberge

Als weiterer Test für das Alleine-Podcasten mit einem Bügelmikrofon bin ich in dieser Folge unterwegs im Klinikum Elisabeth Herzberge in Berlin.